+49 30 84437022 Lehrter Straße 26a 10557 Berlin

Offener Brief der flüchtlingspolitischen Initiativen an den neuen Berliner Senat

Missstände in der Versorgung und Inklusion von Geflüchteten sind in Berlin schon lange ein großes Problem, mit dem wir uns als ehrenamtliche Initiativen intensiv auseinandersetzen. Es funktioniert noch immer vieles nicht so wie es sollte. Im verlinkten offenen Brief stellen wir einen16-Punkte Plan auf um die Situation für alle zu verbessern: Unverzügliche Erteilung der Aufenthaltstitel […]

Read More »

Haus D bleibt!

Liebe Unterstützer*innen, nach einem konstruktiven und auf Augenhöhe geführten Gespräch am vergangenen Freitag mit dem Staatssekretär für Integration Daniel Tietze, sind wir nun einen Schritt weiter: Haus D bleibt! Das LAF wird Moabit hilft e.V. einen Mietvertrag übergeben. Ebenso werden wir in Kooperation mit anderen Initiativen ein Konzept für die Weiternutzung vorlegen, damit Geflüchtete auch […]

Read More »

Drohende Räumung Haus D

Moabit hilft e.V. fordert seit Monaten, Haus D in der Turmstraße 21 auf dem ehem. LAGeSo-Gelände, weiter zu nutzen und darüber hinaus Räumlichkeiten in dem am 01.05.2017 eröffnenden neuen Standort des LAF in der Darwinstraße zu erhalten. Berlin, 24.04.2017 – Die überregional bekannte Initiative zur Unterstützung Geflüchteter, Moabit hilft e.V., soll zu Ende des Monats […]

Read More »

Neues von Moabit hilft e.V.

Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen von Moabit hilft e.V., viele von euch haben es sich gewünscht, und wir kommen eurem Wunsch gerne nach: einen noch direkteren Draht zu uns, zu unserer täglichen Arbeit in Haus D in der Turmstraße 21 und zu den Vereinstätigkeiten in der Lehrter Straße 26a. Wie sieht unser Arbeitsalltag mit mittlerweile vier […]

Read More »

Solidaritätserklärung an Weitblick Freiburg – 8.12.2016

8.12.2016 – Solidaritätserklärung an Weitblick Freiburg Liebe Freunde und Freundinnen aus Freiburg, wir verurteilen die Euch gegenüber ausgesprochenen beleidigenden, rassistischen und bedrohlichen Kommentare und Emails scharf. Auch uns sind solche Anfeindungen bekannt, daher ist es uns wichtig, euch zu sagen, dass ihr nicht alleine seid. Seid stark, bleibt standhaft, lasst euch nicht von euren Grundsätzen […]

Read More »

Was machen wir

Wir stehen Flüchtlingen in Moabit mit materiellen,sozialen sowie alltagspraktischen Hilfeleistungen zur Seite . Wir sehen es als unsere Aufgabe an,die Bevölkerung in Hilfsprojekte einzubinden,um Vorurteile und Ängste abzubauen.

Read More »

Lagebericht zu Demonstrationen von Geflüchteten vor dem ICC – Lageso

Der zweite Tag am ICC.  Auch heute waren wieder junge und alte Menschen, Kinder, kranke Geflüchtete und solidarische BerlinerInnen vor dem Haupteingang, um für Ihre Rechte zu kämpfen. Sie bemängeln die verstetigte Notunterbringung und desolate, meist menschenunwürdige Massenunterbringung in Unterkünften wie Tempelhof. Auch heute haben wir versucht, den achten Tag in Folge, einen Kompromiss mit […]

Read More »

Pressemitteilung Berlin, 22.6.16

Solidarität mit dem linken Wohnprojekt Rigaer Straße Am heutigen Morgen erreichte uns die Nachricht, dass das Haus Rigaer Straße 94 derzeit geräumt wird. Die Berliner Polizei rückte mit einer 300 BeamtInnen starken Mannschaft an. Eine ungeklärte Anzahl von Securities war in diesen Einsatz involviert. Laut unserem jetzigen Kenntnisstand und Aussage der Hausverwaltung, geht es darum, […]

Read More »

Solidaritätserklärung für Moabit hilft

Nach wie vor versorgen wir jeden Tag hunderte Menschen mit gespendeter Kleidung und Hygieneartikeln, geben Tee und Kaffee aus, kümmern uns um ihre Anliegen. Daran hat sich nichts geändert. Und wir werden uns auch weiterhin nicht durch Bedrohungen einschüchtern lassen! Wir sagen DANKE an alle Unterzeichnerinnen und Unterzeichner, insbesondere an Georg und Katharina bzw. dem […]

Read More »

Vielen Dank an die Staatsoper im Schillertheater

Liebe Staatsoper Unter den Linden, Danke, von Herzen. Ohne diese Spenden hätten wir im letzten Jahr nicht Medikamente, Lebensmittel, Regencapes, Decken, Bahntickets und all die anderen Sachspenden kaufen können. Danke für das Vertrauen und den Support. Danke für die fassungslos vielen rund 21.000,- EUR, die wir insgesamt erhalten haben. Ihr habt mit diesem Geld viel, […]

Read More »