+49 30 84437022 Lehrter Straße 26a 10557 Berlin

Vorbereitung auf Anhörungen beim BAMF

Vorbereitung auf Anhörungen beim BAMF

Die Anhörung beim BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) ist das Kernstück im Asylverfahren. Aufgrund dieses persönlichen Gespräches mit einem Mitarbeiter dieser Behörde wird die Entscheidung über den Asylantrag gefällt.

Da die Asylsuchenden immer wieder mit falschen Erwartungen und Vorstellungen zu diesen Gesprächen gehen, aber auch die Behörde mehr und mehr Fehlurteile fällt, bieten wir eine Interviewvorbereitung an.

Diese garantiert keinen positiven Bescheid, setzt aber die Menschen, die Asyl beantragt haben, über ihre Rechte in Kenntnis.

Darüber hinaus muss in dieser Vorbereitung Verdrängtes, Vergessenes aber auch Vieles, was man nicht sagen wieder herausgearbeitet werden.

Denn – so unmenschlich es für uns ist – die Behörden fordern dieses.

Wir bitten um telefonische oder Email-Terminabspachen und das zur Verfügung stellen von SprachmittlerInnen, die der geforderten Fremdsprache aber auch des Deutschen mächtig sind.

Informationen:

Die ungefähren Fragen zur Orientierung: http://www.asyl.net/index.php?id=337

Anhörung erklärt mittels Video: http://www.asylindeutschland.de

http://www.fluechtlingsinfo-parkviertel.de/resources/Anh$C3$B6rung+im+Asylverfahren.pdf

Offizielle Information des BAMF http://www.bamf.de/DE/Fluechtlingsschutz/AblaufAsylv/PersoenlicheAnhoerung/persoenliche-anhoerung-node.html